Spielberichte 5.10.2014

SG gewinnt mit 10 gegen „12“

Die SG konnte am Sonntag einen Sieg gegen Effeldorf erringen. Dabei übernahm die SG zwar von Anfang an die Kontrolle über das Spiel, konnte aber in der 1. Halbzeit nicht vollends überzeugen. Man erspielte sich zwar gute Chancen, scheiterte aber entweder an dem gut aufgelegten Heimtorwart oder am überhasteten Abschluß. So ging es mit einem 0:0 in die Pause.
Die SG traute sich nun mehr zu und kombinierte sich ansehnlich durch die Reihen der Heimmannschaft. Nach etwa 10 Minuten sah James Holeton nach einem allerwelts Foul die Gelb-Rote Karte, womit die SG nur noch zu 10 spielte, aber trotzdem den Gegner dominierte und nur durch Pech (2 x Lattentreffer) oder aufgrund des Schiedsrichters, der sehr zweifelhafte Entscheidungen gegen die SG pfiff (wie ein reguläres Tor abzupfeifen…). Aber auch davon ließ die SG sich nicht unterkriegen und mit einem Distanzschuß durch Hannes Schöller, der tückisch vor dem gegnerischen Torwart aufsetzte, ging die SG verdient in Führung und konnte sich so über einen verdienten 1:0 Auswärtssieg freuen.

Aufgebot: Mathias Schenk, Lion Paxton, James Holeton, André Müller, Patrick Hertel, Hannes Schöller, Nico Ness, Stefan Bauer, Andreas Walter, Florian Sieber, Andreas Keßler–Mathias Volkamer, Markus Wolf, Andreas Blomeyer, Andreas Braun

SG II gewinnt gegen Albertshofen

Beim Nachholspiel gegen Albertshofen, konnte die SG Reserve einen verdienten 4:0 Erfolg feiern. Dabei war das Spiel in der ersten Halbzeit nicht schön anzuschauen, die Bälle wurden auf beiden Seiten eher geschlagen, als versucht Fußball zu spielen. Einen dieser Bälle verwerte Florian Sieber, nach Vorlage Stefan Weiß zum 1:0. Danach fielen beide Mannschaften nur noch durch Meckern auf, sodaß die Halbzeit eine nette Abwechslung war.
Aus der starte die SG gut, nach einem Pass von André Müller, umspielte Florian Sieber die Abwehr des TSV Albertshofen und schloß zum 2:0 ab. Nach dem 3:0 (Hannes Schöller, Vorarbeit Günter Böpple) und 4:0 (Michael Sandreuther, Vorarbeit Stefan Weiß), war der Wille Albertshofen endgültig gebrochen, sodaß das Spiel bis zum Ende dahin plätscherte.
Aufgebot: Andreas Haßold, Markus Keller, Thomas Wolf, Martin Bohn, André Müller, Florian Sieber, Stefan Weiß, Manfred Falk, Micheal Sandreuther, Andreas Blomeyer, Jürgen Rabenstein – Hannes Schöller, Martin Hummel, Günter Böpple

SG II verliert in Effeldorf

Die ersatzgeschwächte SG II unterlag in Effeldorf mit 3:0. Dies lag auch daran, dass die SG II wohl in dieser Konstelation nicht mehr zusammenspielen wird. Aufgrund vieler Ausfälle, kamen auch Spieler zum Debüt bei der SG. Nach etwas anlaufschwierigkeiten konnte sich die SG auch ihre Chancen erarbeiten, doch leider keine dieser verwerten, sodaß sie mit 0:3 vom Platz ging.
Aufgebot: Markus Körner, Andreas Blomeyer, Martin Hummel, Martin Bohn, Manfred Baier, Martin Uhl, Stefan Weiß, David Unser, Mathias Schultheiß, Günter Böpple – Moritz Hörlin, Lukas Hörlin

SG Damen verlieren in Bibergau

Die Damen der SG konnten in Bibergau leider keinen Sieg erringen. Bis zum Schluß blieb das Spiel spannend und vielleicht kann die SG an der Kirchweih in Nenzenheim ihre ersten Punkte ergattern.
Aufgebot: Franziska Sußner, Kristina Neuser, Nadine Hahn, Monika Lurz, Nadine Schmitt, Jana Haßold, Anja Ott, Katharina Volkamer, Carolin Stang, Katja Falk, Veronika Rötting, Anna Mahkorn, Annika Rudolf, Jaqueline Bauer

Nächste Woche spielen alle 3 Mannschaften zur Kerm in Nenzenheim. Die Damen beginnen dabei um 10:30 gegen TV 73 Würzburg, die SG II spielt dann um 14 gegen Frickenhausen und die 1. Um 16 Uhr gegen RW Kitzingen.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.