Spielberichte 15. und 17.08.2014

SG siegt am Wochenende doppelt

Die SG konnte ihre beiden Spiele am Wochenende siegreich gestalten. Am Freitag gewann man in Seinsheim gegen Mainbernheim mit 3:0, am Sonntag folgte bei der Reserve des FC Iphofen ein 7:0-Sieg. In beiden Spielen war die SG die klar überlegenere Mannschaft und holte verdiente sechs Punkte.

 

SG Seinsheim/Nenzenheim – TSV Mainbernheim 3:0 (1:0)

SG Seinsheim/Nenzenheim: Körner M., Hertel, Müller, Nees, Holeton, Paxton, Schöller, Walter, Lang, Rabenstein F., Kessler / Falk, Wolf M., Hörlin L. (85.), Sieber (46.)
TSV Mainbernheim: Neuhöfer C., Schuster, Paal, Höhn, Faltermeier R., Melber, Niedermeyer, Roder, Fila, Eckhoff, Hügelschäffer / Barthelmes, Kress (62.), Eyselin (77.), Bergmann (46.)
Tore: 1:0 Schöller (32.), 2:0 Kessler (88.), 3:0 Kessler (90.)

 

FC Iphofen 2 – SG Seinsheim/Nenzenheim 0:7 (0:1)

FC Iphofen 2: Kaltenborn, Veit, Georgiev, Rönninger, Müller M., Müller C., Lenzer T., Neumann, Kirchner, Müller S., Fischer, Olinger (80.), Brandt (60.)
SG Seinsheim/Nenzenheim: Körner M., Hertel, Müller, Nees, Holeton, Paxton, Schöller, Walter, Lang, Rabenstein F., Kessler / Wolf M., Hörlin L. (69.), Sieber (46.), Volkamer (63.)
Tore: 0:1 Walter (15.), 0:2 Lang (55.), 0:3 Rabenstein F. (60.), 0:4 Rabenstein F. (61.), 0:5 Sieber (63.), 0:6 Kessler, Foulelfmeter (69.), 0:7 Kessler (84.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.