Keine Chance gegen den Tabellenführer

Zum letzten Spiel im Jahr 2021 luden wir Ülkemspor Kitzingen nach Nenzenheim ein.
Dass wir den unangefochtenen Spitzenreiter gegen uns stehen haben, merkte man insbesondere an unserer Einstellung.
Klar, bei uns fehlte weiterhin die halbe Mannschaft. Doch auch die Gäste hatten ihren Spielertrainer Tolga Arayici nur an der Seitenlinie stehen.
Wir waren zu Beginn nervöser als ein Hund bei Gewitter. Ülkemspor startete stark, doch hatte zu Beginn das Abseits nicht auf dem Schirm. Als die Gäste schon anfingen zu verzweifeln, half das Glück. Langer Ball, Direktabnahme und der Ball flog mit 3 km/h in den Winkel. Gleichzeitig der Dosenöffner. Wir hatten durch Tobi Zehnder in der ersten Hälfte mit einem Schuss an den Innenpfosten und einem Kopfball knapp übers Tor (mal wieder) Pech. Während bei Ülkemspor im Laufe der Partie gefühlt alles klappte, u.a. ein frecher Lupfer von Warschecha, klappte bei uns nichts. Als das Spiel bereits gelaufen war, hatten unser Franky bzw. Fabi noch hervorragende Möglichkeiten – jedoch ohne das letzte Quäntchen Glück. So stand die 0:5 Heimniederlage. Ülkemspor war deutlich besser, insbesondere mal wieder Florian Warschecha. Glückwunsch nach Kitzingen, ein absolut verdienter Sieger und wohl auch Meister.
Für uns geht ein turbulentes Jahr 2021 zu Ende. Hervorragend in die Saison gestartet, war spätestens mit der deutlichen Niederlage in Mainbernheim der Ofen aus. Was aber deutlich mehr schmerzte, waren die unfassbar vielen Verletzten in dieser Saison. So etwas haben selbst wir noch nicht erlebt. Doch wollen wir hier nicht nur Negatives schreiben. Es haben wieder Leute gekickt, die bereits die Schuhe an den Nagel gehängt hatten. Und ganz besonders: Wir sind eine Mannschaft! Hoffen wir, dass dies 2022 sich auch in den Ergebnissen widerspiegelt. Ansonsten möchten wir uns noch bei allen Lesern, Zuschauern, Helfern, Betreuern, Spielern, Vorständen und Trainern für eure Unterstützung bedanken! Verfolgt gerne noch die letzten Spiele der 2. Mannschaft und bleibt insbesondere Gesund!
Eure SG MSN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.