JAAAAAAAA!!!!

Wie ihr der Überschrift entnehmen könnt – der Knoten ist geplatzt! Doch bevor wir auf das Spiel in Hohenfeld eingehen, erstmal „Chapeau“ und Danke an Flo Müller und Christian Schömig.
Flo Müller eilte nach dem absolvierten Spiel der 2. Mannschaft von Seinsheim nach Hohenfeld, damit wir immerhin 2 Auswechselspieler stellen konnten. Christian Schömig half bei der 2. Mannschaft aus und bewies damit Cojones und einen tollen Charakter.
Die zweite Mannschaft konnte sich vom Gegentreffer nach wenigen Sekunden leider nicht mehr erholen und verlor 0:1 gegen Sickershausen 2.
Zur ersten Mannschaft: Mit nur 12 Mann angereist mussten wir in Hohenfeld bereits nach wenigen Minuten wechseln, indem Tim Bergmann mittels Kopf die Schweißnaht der Bande testete. Das Ergebnis: 1:0 für die Schweißnaht. Zum Glück konnte Tim später weiterspielen. Der Ball lief in unseren Reihen besser als Usain Bolt auf der 100m Bahn. Doch 20 Meter vorm Keeper war Schluss und unsere Fernschüsse hatten die Härte einer Weintraube. Dann Standard für Hohenfeld; wieder hatte ein Gegenspieler mehr Platz als Neil Armstrong auf dem Mond. Und schon wieder der 1:0 Rückstand in der 36. Minute. Aktuell stellen wir uns bei Standards ungeschickter an als ein Teenager beim ersten Date.
Es dauerte bis zur 60. Minute ehe Fabi Kehrer sich ein Herz fasste und das Leder für den Keeper verdeckt in die Maschen beförderte. Nach 388 torlosen Minuten endlich der langersehnte Treffer! Glücksgefühle, wie wir sie lange vermisst hatten….
Kurz vor Schluss dann ein Freistoß von Fabi Seemann genial an den 5er getreten und Tobi Zehnder mit dem entscheidenden Touch zum 1:2 Auswärtssieg! Jungs, es geht doch!!!
Ein tolles Spiel mit ca. 70 % Ballbesitz. Trotzdem darf man nicht unerwähnt lassen, dass Hohenfeld 2 Hundertprozentige hatte und das Spiel hätten entscheiden können – doch Pette Radant und Felix Auer retteten grandios. Wer Vorne seine Chancen nicht macht, der wird bestraft – ausnahmsweise mal mit dem besseren Ende für uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.