Erfolgreiche Geisterspiele

Es war mal wieder soweit. Die Sektkorken knallten, Spieler lagen sich heulend in den Armen und das Bier floss in vollen Strömen. Genau so (oder so ähnlich) muss es am Freitagabend auf der Albertshöfer Lohwiese abgelaufen sein, als die MSN nach einem halben Jahr endlich mal wieder einen Sieg bejubeln durfte.
Schömig’s Eleven eroberte häufig bereits in der gegnerischen Hälfte die Murmel, versuchte geradlinig Richtung Tor zu spielen und nutzte die meisten der sich ergebenden Möglichkeiten. Zur Pause stand nach je zwei Treffern von Captain Tobi und Spielertrainer Coachiii ein 4:0 auf der Anzeigetafel (wenn sie denn jemand eingeschalten hätte). Nach der Pause gab nach einer kurzen Runde Schlafwagenfußball, in der das Spiel flacher war als jeder Mario Barth Gag (und fast so unterhaltsam), noch ein kurzweiliges Toreinferno. Geplagt von den Strapazen des Trainingslagers gelang den Schwarz-Grünen in der Schlussviertelstunde nur wenig Produktives, binnen vier Minuten schepperte es ebenso oft im Albertshöfer Gehäuse. Tim Bergmann und Tobias Zehnder trafen jeweils doppelt. Den Schlusspunkt setzte Schömig, der vom linken Strafraumeck den Ball in Winkel schlenzknallte. Endstand: 9:0.
Immerhin keine Niederlage gab es beim Aufeinenadertreffen mit dem Klassisten aus Geiselwind zwei Tage später. Zwei sich egalisierende Teams, für die geschätzten 50 Inhaber der Geiselwind-VIP-Tickets – mit denen bekommt man sogar bei „Geisterspielen“ Zutritt – gab es ein unspektakuläres Spektakel wie beim Skat ohne Karte. Unsere beste Chance vergab Matzturbinho, der erst elegant den Keeper umrundete, dann aber das Leder zehn Meter über das leere Tor bolzte. Endstand: 0:0.
Um uns doch noch ein paar Erfolgserlebnisse vor der Wiederaufnahme des Ligabetriebs zu gönnen, hat der BFV diesen extra für uns nach hintenverschoben *yeah*. Frühestens zum 16.09. wird wieder auf Wettkampfebene gekickt.
Bis dahin vertreiben wir uns folgendermaßen die Sonntage:
30.08., 15:00: MSN – SV Tückelhausen/Hohestadt
06.09., 17:00: MSN – FC Iphofen
Bleibt bitte weiterhin vorbildlich dem Sportplatz bei Freundschaftsspielen fern! Danke für Euer Verständnis! Beschwerden an www.bfv.de!
Veröffentlich in

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.